top of page
IMG_20180920_110454.jpg

iXS Verfahren

KOSTENGÜNSTIGE WASSER- & LUFTAUFBEREITUNG

Ihre Herausforderung

Schwer abbaubare Substanzen, beispielsweise Medikamentenrückstände, Pestizide, Herbizide sowie Chemikalien in Industrieabwässern können in der sogenannten vierten Reinigungsstufe über erweiterte Oxidationsprozesse (Advanced Oxidation Processes, AOP) mit oxidierenden Substanzen wie Ozon und Wasserstoffperoxid sowie UV-Bestrahlung entfernt werden. Diese Reinigungsverfahren benötigen jedoch zumeist chemische Zusätze, die als Gefahrstoff gelten, passend dosiert werden müssen und fachgerecht zu entsorgen sind.

Unser Lösungsansatz

Der Einsatz von Plasmaverfahren, die auch zu den AOP (advanced oxidation processes) zählen, stellt eine umweltschonende und kostengünstige Alternative dar. In einem Plasma werden durch Anlegen einer elektrischen Spannung aus der umgebenden Luft und dem Luftsauerstoff Ionen, hochreaktive kurzlebige Sauerstoff- und Stickstoffradikale (ROS & RNS) gebildet, die die Abwasserinhaltsstoffe abbauen.

Diese Radikale werden in Form von feinen Bläschen in ein wässriges Medium oder in zu behandelnde Abluftströme eingebracht.

Vorteile des Plasmaverfahrens

Für die Erzeugung des Plasmas ist nur elektrische Energie und Umgebungsluft notwendig. Aufgrund der hohen Reaktivität von ROS & RNS regieren diese Schnell mit unerwünschten Wasserinhaltsstoffen.

Damit entfällt der Einsatz von zusätzlichen Chemikalien und deren Entsorgung, da die Reaktivteilchen erst während der Entladung erzeugt werden und aufgrund ihrer hohen Reaktivität schnell mit den wassergelösten Schadstoffen abreagieren. Da keine Barriere zwischen Plasma und dem zu reinigenden Medium besteht, ist das Verfahren nahezu wartungsfrei und zeichnet sich durch eine hohe Standzeit aus.  

Anwendungen

Der Einsatz von Plasmaverfahren ist für den Abbau von Pharmarückständen, Mikroorganismen wie Viren und Bakterien, Trübungen usw. geeignet. Die Plasmaverfahren können so gezielt auf die Wasseraufbereitung, die Prozesswasserreinigung, die Behandlung von Ballastwasser usw. angepasst werden.

Auf internationaler Ebene, besonders in Asien und den USA, zielen viele Forschungsaktivitäten der Wasserbehandlung auf Anwendungen in der Landwirtschaft ab.

Kontakt aufnehmen
bottom of page